Sonja Ruf (Hrsg.): Plus Minus Null.


plus_minus_nullIn dieser Anthologie u.a. erschienen:

Jacqueline Sterzik: Das kurze Leben des Erfolg versprechenden Nachwuchsjournalisten Jakob von Trinitang.


Über das Buch:

»Guten Tag! Spreche ich mit Frau F.? Haben Sie zwei Minuten Zeit?« Wollten Sie schon immer mal wissen, wie es in einem Call-Center zugeht? Hier erfahren Sie es. Mögen Sie einer »sĂ€chsischen Kaffeepflanze« an den Bodensee folgen, wo sie eine Ich-AG grĂŒndet? Vermutlich haben Sie sich noch nie Gedanken darĂŒber gemacht, was es bedeutet in einer Leipziger Drogerie sĂ€mtliche Kleinstwaren erst in DM, dann in Euro umzupreisen. Wie es sich in einem Hospiz arbeitet, wie risikoreich ein AntiquitĂ€tenhĂ€ndler zu seiner Ware gelangt, was einen Klempner mit einem Seelenklempner verbindet oder wie gefĂ€hrlich fĂŒr das GemĂŒt es sein kann, mit einer Bankangestellten verheiratet zu sein.
23 Autoren erzĂ€hlen von Arbeitswelten, die sie aus eigener Anschauung kennen, geben Einblicke in Bar, Bibliothek, BĂŒro oder BĂ€ckerei, erzĂ€hlen vom Mobbing am Arbeitsplatz, von der Angst vor dem sogenannten »QualitĂ€tsmanagement«, von den kleinen Fluchten und ab und zu notwendigen Übertretungen, von der verschmitzten Gemeinschaft zwischen Pflegenden und zu Pflegenden. Wer kann sich schon auf seinem Arbeitsplatz noch sicher fĂŒhlen? FlexibilitĂ€t ist gefragt.
__________________________________________________________

Sonja Ruf (Hrsg.): Plus Minus Null - Was von der Arbeit ĂŒbrig bleibt.

Taschenbuch, 240 Seiten
fhl Verlag
Preis: 12,95 Euro
VÖ: April 2009
ISBN 978-3-941369-14-6

Die Anthologie »Plus Minus Null« ist u.a. hier erhÀltlich.




Copyright © 2013 - Jacqueline Sterzik. Alle Rechte vorbehalten.